Vorwandelemente - die versteckte Technik hinter Toilette & Co

Vorwandelemente

Vorwandelemente: Unverzichtbar bei der Vorwandinstallation

Ein Vorwandsystem ist ein Montageelement, innerhalb dessen Abwasserrohre und Trinkwasserleitungen verlegt werden. Heute gilt die Vorwandinstallation als gängige Ausbauform für Toiletten und Badezimmer, seltener auch für Küchen. Die Abwasserrohre und Wasserzuleitungen werden dabei auf der Wand montiert, ehe sie im Trockenbau, meist mit Gipskarton, verkleidet werden. Bei Toiletten und Waschbecken gewährleisten spezielle Vorwandsysteme, die an Wand und Boden befestigt werden, die möglichst unkomplizierte Installation. Bei der Toilette enthalten diese den Spülkasten. Grundsätzlich gilt: Wenn das Waschbecken versetzt oder der Einstieg der Dusche verlegt werden soll, ist die Vorwandinstallation die wohl leichteste Möglichkeit, das eigene Badezimmer räumlich zu verändern. >>Erfahren Sie mehr über Vorwandelemente in unserem Ratgeber

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5


269 Artikel

Position
  • Position
  • Name
  • Preis
  • Verfügbarkeit
60

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5


269 Artikel

Position
  • Position
  • Name
  • Preis
  • Verfügbarkeit
60

Inhalt

Zeitsparende Verarbeitung und besserer Schallschutz
Installationszone und Montagegerüst gleichermaßen
Vom Profil bis hin zur Schiene
Dauerhafte Qualität und wohldurchdachte Technik
Zuverlässige Funktion, lange Haltbarkeit und perfekte Verarbeitung
Vom Bidet bis hin zum Waschbecken
Feuerverzinkt und pulverbeschichtet

Zeitsparendere Verarbeitung und besserer Schallschutz

Heute sind Vorwandelemente die Standardausführung bei der Installation neuer sowie der Modernisierung alter Badezimmer. Anders als im Falle von Altbauten werden die Abflussrohre und Wasserleitungen auf der Wand installiert und nicht etwa unter Putz verlegt. So lassen sich Toiletten und Badezimmer rasch und unkompliziert installieren, ohne dass dabei viel Schmutz entsteht. Vorwandsysteme bestehen aus schon vorgefertigten Modulen, so beispielsweise fürs WC, die direkt montiert werden können. Zwar wird das renovierte Badezimmer durch die Verwendung von Vorwandelementen etwas kleiner, dennoch überwiegen meist die Vorteile. So entsteht kein Staub, weil die Wände zum Verlegen von Leitungen nicht geschlitzt werden müssen. Durch die trockene Verarbeitung der Montageelemente lässt sich viel Zeit sparen. Außerdem eignen sie sich für einen substanzschonenden Ausbau, so beispielsweise dann, wenn die Wände porös oder wenig stabil sind. Durch die Entkopplung von Rohr und Raumhülle ist ein besserer Schallschutz möglich. 

Installationszone und Montagegerüst gleichermaßen

Als Montageelement dient ein Vorwandsystem zum einen als Installationszone für Wasser- und Abwasserleitungen, zum anderen als Montagegerüst, das die Lasten der Sanitärobjekte trägt. Erfahrene Heimwerker können die Installation sogar selbst bei sich zu Hause durchführen: Vorausgesetzt, das Badezimmer ist zum Ausbau vorbereitet, ist das kein Hexenwerk. Bevor man loslegt, müssen die alten Sanitäranlagen abmontiert werden - natürlich nur im Falle eines Renovierungsvorhabens. Die alten Fliesen müssen nicht zwangsläufig abgeschlagen werden. 

Vom Profil bis hin zur Schiene

Ein großer Vorteil von Vorwandelementen besteht darin, dass die sanitären Objekte an so gut wie jeder Stelle im Badezimmer montiert werden können - selbst raumteilend in der Zimmermitte. Dafür muss das Metallständerwerk nur an entsprechenden Stellen montiert werden. In diesem Zusammenhang gilt es zu beachten, dass auf die eigene Situation speziell abgestimmte Vorwandelemente benötigt werden. Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf eine möglichst realitätsgetreue Skizze des Badezimmers angefertigt werden, anhand derer über die Platzierung des Sanitärobjekts entschieden werden kann. Die Hersteller bieten üblicherweise einzelne Module für Urinal, WC, Waschtisch und Co. an, die durch spezielle Zusatzelemente erweitert werden. Hierbei handelt es sich um schlichte, senkrechte Profile, die hauptsächlich dazu dienen, die Gipsplattenverkleidung später durchgängig anschrauben zu können. Außerdem werden Wand- und Bodenschienen benötigt, an denen die Module und Profile befestigt werden. Verkleidet werden die Vorwandelemente mit Gipsbauplatten, die in verschiedenen Dicken, Größen und Formaten erhältlich sind. Als Dicke reichen für gewöhnlich 12,5 Millimeter. In jeden Fall muss aber darauf geachtet werden, dass die Platten über einen Feuchteschutz verfügen und für den Einbau in Badezimmern geeignet sind. 

Dauerhafte Qualität und wohldurchdachte Technik

Sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung von Badezimmern kommen Vorwandelemente zum Einsatz, mit denen sich Wasser- und Abwasserrohre ganz einfach und unkompliziert über dem Putz verlegen lassen. Sanitärobjekte wie Urinal, WC oder Waschtisch werden schlichtweg an den Vorwandelementen montiert. So geht der Ausbau des eigenen Badezimmers nicht nur recht schnell, sondern meist auch ohne Lärm, Staub und Schmutz von der Hand. Weil es beim Wandeinbau vor allem auf die Robustheit und Verlässlichkeit der Montageelemente ankommt, finden Sie in unserem Onlineshop Trockenbau- und Wandeinbauelemente zum Einmauern, die diese Anforderungen perfekt erfüllen. Jedes Montageelement, das Sie bei uns erhalten, besticht durch dauerhafte Qualität, wohldurchdachte Technik und beste Verarbeitung. 

Zuverlässige Funktion, lange Haltbarkeit und perfekte Verarbeitung

Was auch immer Sie für Ihre Badeinrichtung oder Badezimmerrenovierung benötigen: In unserem Onlineshop finden Sie Vorwandelemente renommierter Marken wie GROHE und Villeroy & Boch, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Das macht die Montage in den eigenen vier Wänden merklich einfacher. Zur Auswahl stehen Nass- und Trockenbauelemente zur Installation in der Wand, die in zahlreichen Ausführungen erhältlich sind und sich für verschiedene Einsatzbereiche eignen. Die Einbauelemente für Toiletten beispielsweise sind mit Spülkasten und Drückerplatte ausgestattet. Zuverlässige Funktion, lange Haltbarkeit und perfekte Verarbeitung zeichnen jedes einzelne Montageelement aus, das Sie bei uns erhalten. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich in diesem Zusammenhang die Toilette für die Wandmontage, denn hier fallen keine unschönen Rohre ins Auge. Um die erforderliche Stabilität und Widerstandsfähigkeit zu erreichen, werden diese Toiletten mit Hilfe langlebiger Vorwandelemente eingebaut, in denen auch der Spülkasten bereits integriert ist - so beispielsweise Geberit Duofix, das WC-Montageelement zur Befestigung an der Wand, oder GROHE Rapid SL, das sich ebenfalls für den Wandeinbau eignet. Der größte Vorteil: Während sich das Montageelement unsichtbar in die Wand einführt, zeigt der äußere Bereich nur die Drückerplatte und das WC-Becken selbst. Die gesamte Technologie liegt gut versteckt hinter der Wandfläche. 

Vom Bidet bis hin zum Waschbecken

Ob Bidet, Urinal, Toilette oder Waschtisch: In unserem Onlineshop finden Sie vom Einzelteil bis hin zum Set alles, was Sie für die Befestigung Ihrer Sanitäranlagen benötigen. Der Hersteller GROHE beispielsweise eröffnet Ihnen mit seinen Rapid SL WC-Befestigungsrahmen, die auch als Set erhältlich sind, die Möglichkeit einer raschen und sicheren Montage der neuesten wandhängenden Bidets, WCs und Waschbecken. Beschränken Sie sich bei der Befestigung von Sanitärprodukten nicht länger nur auf bereits bestehende Wände und Mauern: Die Tragkraft der Befestigungsrahmen ist darauf ausgelegt, auch bei normal- bis mittelgroßen Trennwänden verwendet zu werden. So ermöglichen sie Ihnen die Anbringung wandhängender Bidets und Toiletten an den verschiedensten Positionen - selbst unter einem Fenster. Und auch die Hersteller Geberit und Villeroy & Boch erleichtern Ihnen mit ihren qualitativ hochwertigen Produkten für das Badezimmer die Installationsarbeit. Kompakt und funktionell fügen sich diese optisch ansprechenden Kompletteinheiten in ihre Umgebung ein. Leichte Bautoleranzen lassen sich ohne Probleme ausgleichen. Das Installationssystem Geberit Duofix beispielsweise bietet ein umfangreiches Portfolio mit universellen, selbsttragenden Montageelementen, die sich für den Einsatz im Trockenbau eignen und für fast alle Sanitärkeramiken verfügbar sind. Ob Neubau oder Renovierung, die Montageelemente stehen in zahlreichen Variationen zur Verfügung, so dass sie passgenaue Lösungen für nahezu jede Bauaufgabe und -situation bieten. Bidets, Duschen, Urinale, Toiletten, Armaturen und Co. lassen sich so rasch und sicher einbauen. 

Feuerverzinkt und pulverbeschichtet

Abschließend sei festgehalten: Dank den Entwicklungen in der modernen Sanitärtechnologie kann heute auf die wenig einfallsreiche Wandmontage in einer Reihe verzichtet werden. So eröffnen sich Heimwerkern und Installateuren ganz neue Möglichkeiten und Raumkonzepte, die sich mit einem hohen Maß an Kreativität realisieren können. In unserem Onlineshop finden Sie zu diesem Zweck passende Montageelemente für Urinale, WCs und Waschtische, deren stabile Rahmen allesamt feuerverzinkt und pulverbeschichtet sind, so dass sie ausreichend vor Korrosion geschützt sind.