Sonstiges - verschiedene Badmöbel

Rollcontainer bei xTWO

Mit diesen Möbeln wird das Badezimmer noch wohnlicher

Mit diesen Bademöbel schaffen Sie auch in kleinen Räumen mehr Stauraum. Ein Ablageboard oder ein schmales Regal finden überall Platz. Besonders flexibel sind Sie mit einem Rollcontainer. Darin verschwindet der Kleinkram, der sonst im Badezimmer herumstehen würde. Und wenn Sie das Badezimmer putzen möchte, lässt sich der Kasten dank Rollen einfach aus dem Weg räumen. Und auf einem Badhocker oder Duschhocker nehmen Sie bequem Platz. Viele der Möbelstücke in dieser Kategorie gehören zu Design-Serien unserer Marken-Hersteller und fügen sich somit nahtlos in das Gesamtbild Ihres Badezimmers ein. >>In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr.

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5


373 Artikel

Topseller
  • Topseller
  • Name
  • Preis
  • Verfügbarkeit
60

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5


373 Artikel

Topseller
  • Topseller
  • Name
  • Preis
  • Verfügbarkeit
60

INHALT

Ablageboards
Regalelemente
Rollcontainer
Badhocker
Materialien der Möbel
Montage und Aufstellungsort

ABLAGEBOARDS

Ablageboards sind ideal, wenn kein Schrank benötigt wird, wie etwa im Gäste-WC. Sie passen perfekt unter die Waschbeckenkonsole oder die Waschtisch-Platte und eignen sich zur Aufbewahrung von Bad-Utensilien wie Haartrockner, frischen Handtüchern oder der Ersatz-Seife. Von Ablageboards mit hohem Rand fällt auch nichts herunter, noch mehr Stauraum bieten Modelle mit Schublade. Und mit einer Schubladeneinlage mit mehreren Fächern sortieren Sie Ihre Badutensilien und finden sie so schnell wieder.

REGALELEMENTE

Wenn möglichst viel Stauraum in kleinen Räumen nötig ist, ist ein Regal mit mehreren Böden bestens geeignet. Die sind ideal zur Aufbewahrung von Parfümflakons, Zahnputz-Utensilien oder Duschgel-Flaschen. Es gibt auch Regalböden, die nur an der Rückwand befestigt und von allen Seiten sonst frei zugänglich sind.  

ROLLCONTAINER

Für flexibel platzierbaren Stauraum sorgen Rollcontainer. Der Vorteil von diesen Rollcontainern ist, dass sie schnell und einfach beiseitegeschoben sind, wenn man putzen oder saugen möchte oder sie einfach an anderer Stelle nutzen möchte. Manche Rollcontainer sind auch als Sitzmöbel verwendbar.

BADHOCKER

Badhocker sorgen für mehr Komfort im Bad. Man kann sich einfach mal kurz hinsetzen und sie sind bequemer als der Wannenrand oder der Toilettendeckel. Es gibt Badhocker, die gleichzeitig auch ein Rollcontainer sind. Damit sorgen Sie nicht nur für eine Sitzgelegenheit, sondern schaffen auch zusätzlichen Stauraum. Daher sind solche Badhocker ideal für kleine Badezimmer geeignet.

Es gibt auch spezielle Hocker für die Dusche. Gerade Senioren und Menschen, die nicht lange stehen können, profitieren von der Möglichkeit, sich im Sitzen zu duschen oder geduscht zu werden. Und auch das Rasieren der Beine wird komfortabler, wenn man die Beine erhöht abstellen kann. Auch als Ablage in der Dusche für Duschgel, Shampoo & Co. lassen sich diese Hocker einsetzen.

Die Hocker können zudem auch als stilvolles Accessoire im Badezimmer platziert werden.

MATERIALIEN DER MÖBEL

Die meisten Badmöbel sind aus Holz hergestellt. Dabei werden verschiede Arten wie etwa Spanplatte, Massivholz oder Faserplatte verwendet. Diese Materialien sind umweltschonend, da sie teilweise aus Restprodukten hergestellt werden. Der Nachteil an Holz ist aber, dass es Temperaturschwankungen, wie sie im Bad immer wieder vorkommen, nicht gut verträgt. Außerdem dürfen Holzmöbelstücke nie über längere Zeit direkten Kontakt mit Wasser haben, insbesondere dann nicht, wenn die Beschichtung beschädigt ist.

Möbelstücke wie Duschhocker bestehen meist aus robustem Kunststoff und sind somit sehr pflegeleicht und können Wasser auch längere Zeit ausgesetzt sein, ohne Schaden zu nehmen.

Von großer Bedeutung bei Badmöbeln aus Holz sind daher die Oberflächen:

Echtholzfronten
Diese Möbelstücke werden mit einer dünnen Schicht aus hochwertigem Echtholz bestückt und mithilfe aufwendiger Verfahren verleimt, geschliffen und lackiert.

Lackfronten
Lackfronten wirken sehr modern und nahezu jede Farbe ist möglich. Aufgrund des aufwendigen Fertigungsprozesses zählen sie zu den hochwertigsten Oberflächen für Möbel. In einem anspruchsvollen Verfahren wird der Lack dabei in mehreren Schichten aufgetragen. Für noch mehr Glanz können die Fronten poliert werden.

Melaminfronten
Dieser Kunststoff wird aus Melaminharz hergestellt., Er gilt als extrem robust und hart. Zudem ist er unempfindlich gegenüber Kratzern. Melaminfronten gibt es in verschiedenen Optiken.

Acrylfronten
Acryloberflächen glänzen stark und sehen daher sehr edel aus. Acrylfronten gibt es in vielen Farben und sie sind sehr lange Zeit beständig, allerdings schaden ihnen Alkohol und Lösungsmittel. 

MONTAGE UND AUFSTELLUNGSORT

Ablageboards und Regale werden mit Dübeln und Schrauben an der Wand angebracht. Falls Sie nicht in Ihre Fliesen bohren wollen oder können, sollten Sie Möbelvarianten wie dem Rollcontainer wählen, die auf dem Boden stehen.

Viele weitere Artikel finden Sie hier in unserem Shop.