Elektronische Waschtischarmaturen - Berührungslos und hygienisch

Elektronische Waschtischarmaturen von GROHE bei xTWO

Händewaschen, ohne die Armatur anzufassen

Berührungslose Waschtischarmaturen mit Infrarot-Sensor kennt man hauptsächlich aus dem öffentlichen Bereich. Man findet man sie häufig Toiletten in Kinos oder Gaststätten, denn sie sind hygienisch und sparsam. Man bewegt einfach die Hände vor dem eingebauten IR-Sensor und schon fließt das Wasser. Auch für zu Hause können solche Armaturen sinnvoll sein.

Der größte Vorteil ist dabei die Hygiene: Dank der Aktivierung per Infrarot-Sensor müssen die Automatik-Waschtischarmaturen nicht berührt werden, um das Wasser zum Laufen zu bringen. Bakterien, Viren und Keime bleiben so nicht auf den Armaturen zurück und können somit auch nicht auf andere Nutzer übertragen werden. Weniger Berührungen bedeutet auch, dass die Armaturen weniger oft gereinigt werden müssen. Das spart Zeit.

Sensorgesteuerte Waschtischarmaturen stoppen den Wasserstrahl nach einer kurzen Nachlaufzeit automatisch, nachdem keine Bewegung mehr vor dem Sensor erkannt wird. Manche Modelle wie die elektrischen Waschtischarmaturen von Ideal Standard haben einen Sicherheitsstopp nach einer voreingestellten Zeit. Ein sparsamer Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser ist mit Automatik-Waschtischarmaturen gesichert.

Das Plus an Komfort und Hygiene, das Infrarot-Waschtischarmaturen bieten, können Sie auch zu Hause erleben. Bekannte Hersteller wie Axor, Duravit, GROHE, Steinberg und mehr haben berührungslose Waschtischarmaturen in ihrem Sortiment, sowohl zur Stand- als auch zur Wandmontage.

UNSERE HERSTELLER VON Elektronische Waschtischarmaturen

    • AXOR
    • Duravit
    • GROHE
    • Hansgrohe
    • Ideal Standard

Unsere Top-Auswahl von Infrarot-Waschtischarmaturen

Seite:
  1. 1
  2. 2


95 Artikel

Topseller
  • Topseller
  • Name
  • Preis
  • Verfügbarkeit
60

Seite:
  1. 1
  2. 2


95 Artikel

Topseller
  • Topseller
  • Name
  • Preis
  • Verfügbarkeit
60